2 Council beim Kulturbiergarten in GE-Buer

Vier Gentlemen auf der Bühne, die am liebsten über sich selbst lachen können. Nicht nur, weil sie Freude an der Musik haben die sie spielen, nein, an diesem Donnerstag geht es zum ersten Mal ins Königreich Buer, zum ersten Mal an einem Wochentag und zum ersten Mal darf man die großartigen Dublinskis supporten, denen man schon vor 23 Jahren in einem Pub in Gelsenkirchen zugejubelt hat.

 

Sven, Sascha, Carsten und Marco aka 2Council. 

Absagen häufen sich

Sascha erklärt „Warum?“

Da in den letzten Wochen immer wieder Veranstaltungen und Auftritt von der CouncilGroup, und insbesondere auch von 2Council, abgesagt wurden, wollte sich der Vorstand der Gruppe einmal zu diesem Thema äußern, da man vermeiden möchte, dass voreilige Schlüsse gezogen werden. … mehr


 

News

  • Absage Osterfeuer

    Leider wird das diesjährige Spektaktel „Bismarck in Flammen“ am Bahnbetriebswerk GE-Bismarck ohne...

    Weiterlesen...

  • Kulturbiergarten in GE-Buer

    Das war ein besonderes Ereignis. Warum? Das lest Ihr hier:

    Weiterlesen...

  • Läuft doch ...

    Die LokRock wird nach der "Grubenfahrt" am 21.09. die Winterpause antreten

    Weiterlesen...

  • Nachholtermin

    Das für den 15.01. geplante Spektakel im Haus Lünhörster wird jetzt am 14.05. nachgeholt. Wir...

    Weiterlesen...

Dates

 

- 15.01. GE - Schalke // Haus Lünhörster 
VERSCHOBEN!!
- 16.04. GE - Bismarck // Osterfeuer Bismarck in Flammen
ABGESAGT!!
- 14.05. GE - Schalke // Haus Lünhörster
- 04.06. GE - Bismarck // Dampfergrillen 2022
- 24.09. GE - Bismarck // LokRock "Endstation"

Warum schaue ich mir einen Stream an?

Ein Artikel von Sascha Council

Wir hören und lesen es mittlerweile immer häufiger in unserem Alltag. Stream. Oder Streaming. Live-Streaming, Online-Streaming, Video-Streaming oder Bezahl-Streaming. Für mich als Laie heißt das eigentlich zunächst einmal nur: Auf dem Laptop oder Tablet ein Event anzuschauen. Und das Live. Als wäre man also dabei.

Hatte ich bis zu einem gewissen Tag auch noch nicht gemacht. Warum sollte die Internetübertragung einer Veranstaltung, die ich bisher nur persönlich vor Ort erlebt habe, mir zuhause auf der Couch, am Küchentisch oder im Bett eine adäquate Unterhaltung bieten? Zumal ich es im Vorfeld auch noch in Form eines digitalen Tickets bezahlen muss. Weiterlesen ...